iPhone-Tracker: Das eigene Bewegungsprofil

Ben,

Jau, da geht ja grade wieder ne News rum. Das iPhone (und auch die UMTS-iPads) speichert in einer Datei die eigenen Standorte. Genaueres mit Diskussion und technischen Details könnt ihr hier lesen. Was bleibt ist also eine versteckte Datei, mir der man ein astreines Bewegungsprofil von sich selbst bekommt. Autsch, das klingt nicht ganz so gut für Apple, auch wenn scheinbar erstmal keine Gefahr besteht und jemand ausser Euch Zugriff auf die Daten hat.

So sieht sieht mein Bewegungsprofil aus

Wenn ihr Euch das auch mal angucken wollt, müsst ihr einfach nur die Software iPhoneTracker von Peter Warden installieren (für Mac OS). iPhone anschließen, Programm starten und schon bekommt ihr so eine coole Karte, wie ich sie hier habe.

Schreibe einen Kommentar

Benutzerdaten